Category: Mac sicherheit artikel

Auf der Gefahr von gestohlenen Passwörtern in OS X und iOS

Ein Team von sechs Forschern an der Georgia Tech Indiana University und die Peking-Universität hat einen ausführlichen Bericht veröffentlicht, eine Reihe von Sicherheitslücken ausgesetzt wird, dass Malware consenntirebbero in einer Sandbox und im App Store zugelassen, keinen Zugang zu bekommen ermächtigt, in anderen Anwendungen gespeichert sensiblen Daten, einschließlich iCloud Kennwort und Token-Authentifizierung, die gespeicherten Passwörter von Google Chrome Passwörtern und anderen vertraulichen Daten.

Die Forschungsarbeit beschreibt die Dienstleistungen von Mitbringseln bis zu O X URLs auf O X und iOS beteiligt, die Passwörter und vertrauliche Informationen genutzt werden kann, um zu stehlen, einschließlich denen in weit verbreiteten Speicherdienste wie 1Password für AgileBits.

Wir haben völlig den Schlüsselbund Service gebrochen verwendeten Passwörter zu speichern und andere Anmeldeinformationen für verschiedene Apple-Anwendungen, aber auch neue Schwächen in inter-App Kommunikationsmechanismen von OS X und iOS identifiziert, die verwendet werden können, vertrauliche Informationen von Evernote, Facebook zu stehlen und andere High-Profile-Anwendungen „, sagen die Forscher.
Die verschiedenen Schwachstellen in Quer App Kommunikationsmechanismen entdeckt auf iOS und OS X, die als Schwachstellen umfassen Anwendungen und Dienste wie iCloud, Google Mail, Google Drive, Facebook, Twitter, Chrome, 1Password, Evernote, Dropbox, Instagram, WhatsApp, Pinterest, AnyDo, Taschen und vieles mehr.

Der Forscher Xing Luyi berichtet von Apple im Oktober letzten Jahres, Sicherheitsfragen, und hat sich mit dem Antrag des Erzeugers des iPhone einzubehalten Veröffentlichung der Informationen für sechs Monate eingehalten, erhielt aber keine Antwort von der Firma, und jetzt entschied er die Schwachstellen für die Öffentlichkeit verfügbar zu machen.
Die Mängel betreffen Tausende von OS X und Hunderte von iOS-Anwendungen.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Keine Notwendigkeit, es zu aktivieren: die Mac-Firewall ist standardmäßig deaktiviert?

Wir haben bereits über die Firewall von Mac in sprachen unsere komplette Anleitung, um die Sicherheit, aber jetzt wollen wir näher betrachten.

Das Betriebssystem Mac OS X verfügt über eine integrierte Firewall, aber es ist nicht standardmäßig aktiviert.  Die Windows-Firewall ist standardmäßig statt, wenn ein Wurm wie Blaster vor Windows XP Jahren infiziert die verwundbaren Systemen aktiviert…

Wie die Firewall auf anderen Betriebssystemen können Sie blockieren bestimmte eingehende und ausgehende von Ihrem Computer, und Sie können es von der Registerkarte Sicherheit und Datenschutz in den Systemeinstellungen aktivieren.

Mac firewall

Warum wird nicht standardmäßig auf Mac aktivieren? 

Eine Firewall ist mehr als eine einfache Switch-Verbindungen, überwacht und blockiert eingehende Verbindungen. Einige Firewalls können Sie außerdem auch ausgehende Verbindungen blockieren, aber die Mac und Windows integrierte Firewall nicht auf diese Weise. 
U
 na eingehende Verbindung ist nur ein Problem, wenn es für diese Anwendungen hören eingehende Verbindungen. 
Deshalb ist es vor so vielen Jahren war so notwendig, um eine Firewall in Windows -, weil Windows XP hatte so viele Dienste Hören für Netzwerkverbindungen, und diese Dienste wurden genutzt insbesondere durch Wurm, der sich schnell zu verbreiten.

Ein Mac OS X Standard muss nicht für das Angebot potentiell anfällig zu hören, dann würden Sie nicht brauchen eine Firewall, um diese verletzbar Dienstleistungen zu schützen. 
Das ist eigentlich das gleiche Grund, dass  Ubuntu Linux nicht mit seinem Standard-Firewall kommen . Ubuntu hat den Ansatz der nicht mit Dienstleistungen potenziell gefährdet Standard Hören ausgewählt, so wird ein Ubuntu-System ist ohne Firewall sicher.  Mac OS X funktioniert genauso.

Die Nachteile der Firewall

Wenn Sie verwendet haben,  einen Windows-PC, der die Windows-Firewall standardmäßig enthalten ist, wissen Sie, es kann zu Problemen führen.  Wenn Sie eine Vollbildanwendung sind – wie zum Beispiel ein Spiel – die Firewall-Fenster mit zusätzlichen Dialogen, dass zeitverschwendung.

Schlimmer noch, jede Anwendung auf dem lokalen Computer ausgeführt wird, kann ein Loch in der Firewall zu machen.  Diese zielt auf diejenigen Anwendungen, die eingehende Verbindungen erfordern Arbeit ohne zusätzliche Konfiguration helfen.  Das bedeutet aber, dass die Firewall ist nicht wirklich ein guter Schutz gegen bösartiger Software, die eine Tür zu öffnen und hören Sie auf Ihrem Computer. würde  Sobald Ihr Computer infiziert ist, wird Ihre Firewall nicht helfen.

Wenn Sie möchten, um zu ermöglichen

So bedeutet dies, gibt es keine Notwendigkeit, eine Firewall zu verwenden?  Nein!  Eine Firewall kann nützlich sein, wenn Sie mit Software potenziell gefährdet, und wenn Sie nicht über das Internet zugänglich sein. 
Zum Beispiel, wenn Sie einen Web-Server Apache installiert oder ein anderer Server-Software, s ich konnte ganz auf den Computer mit Zugriff auf  localhost.  Für alle anderen, um die Server-Software wenden Sie verhindern, können Sie einfach die Firewall aktivieren.  Es sei denn, eine Ausnahme für diese spezielle Software aktiv ist, werden alle eingehenden Verbindungen auf Ihrem Computer zu blockieren.

Weitere Tipps

Also, wenn Sie eine typische Mac-Benutzer sind, gibt es in der Regel nicht erforderlich, die Firewall zu aktivieren. Die Standardeinstellung ist “Automatisch signierte Software erlauben, um eingehende Verbindungen zu empfangen”, was bedeutet, dass alle Anwendungen auf dem Apple Mac, Anwendungen aus dem Mac App Store und signierte Anwendungen durch die zulässige Sicherheitsgatekeeper Mac   berechtigt sind, erhalten Verbindungen.

So aktivieren und konfigurieren Sie die Firewall in Mac gebaut

Wenn Sie zum Aktivieren und Konfigurieren der Firewall des Mac wollen Sie das Apple-Menü klicken Sie auf Systemeinstellungen und klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz.  Klicken Sie auf die Registerkarte Firewall> dann das Schloss-Symbol und geben Sie Ihr Kennwort ein. 
Klicken Sie auf Firewall aktivieren, um die Firewall zu aktivieren, und klicken Sie dann auf Optionen Firewall, die Firewall-Optionen konfigurieren.

Von hier aus können Sie die Optionen zu konfigurieren und Anwendungen in die Liste.  Eine Anwendung, die in die Liste aufgenommen wird, können eingehende Verbindungen erlaubt oder nach Ihrer Wahl blockiert haben.

Die unsichtbaren Modus

Unter dem Button “Erweitert” gibt es eine merkwürdige Option auf “Stealth-Modus” auf aktivieren.  Was ändert sich, wenn er aktiv ist?

Im Wesentlichen wird die Firewall verhindern, dass Ihr Mac auf Anfragen für andere Maschinen reagieren, aber immer noch ausgehenden Informationen ermöglichen von Ihrem Mac. Sie können die unsichtbaren Modus verwenden es schwerer zu machen, um die hackeri Computer zu finden.  Stealth-Modus ist verfügbar, wenn Sie haben die Firewall eingeschaltet ist.  Wenn der Stealth-Modus aktiviert ist, wird der Computer nicht auf Anfragen für “ping” und reagiert nicht auf Verbindungsversuche von einem geschlossenen TCP- oder UDP zu reagieren.

Schlussfolgerungen

Zusammenfassend ist eine Firewall nicht in einem typischen Desktop-Mac wirklich notwendig, denn es ist nicht wirklich notwendig, in einem typischen Desktop Ubuntu Linux.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Vorsicht bei der Installation von Java auf dem Mac gibt es Werbung

Ein Systemadministrator Mac gestellt, dass die Installationsdatei Java, kann auch installiert  Adware, in Form von Ask Toolbar.

Java ask toolbar

An einer Stelle im Installationsprozess, wenn Sie gefragt, ob Sie die Installation der Ask Toolbar, die standardmäßig ausgewählt ist. Nach instalalzione Suche im Dateisystem sehen Sie, dass eine Erweiterung ist in den Safari-Browser.

Im Gegensatz zu anderen Programmen Adware installieren und crapware Seite wir vor kurzem segnalto, scheint dies die Symbolleiste in Ihrem Standard-Browser nur installieren. So wiederholte ich die Arbeit für Chrome und Firefox, und festgestellt, dass es in jedem von denen installiert wurde, wie beschrieben, aber nur für die Standard-Browser.

Quesa Java-Installation könnte ein Problem für viele Menschen sein, denn Java ist wiederholt von Sicherheitsproblemen in der Vergangenheit hatten. Für diejenigen, die Java haben müssen, sollten Sie auf den Installationsprozess zu bezahlen, und überspringen Sie nicht so schnell wie es oft der Fall .

Hier erklärt der Oracle, wie diese Angebote unwillkommene über das Bedienfeld des Java zu vermeiden.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Installation und Aktualisierung des Flash Players sicher auf dem Mac

Adobe häufig aktualisiert seine Software-Blitz mit Sicherheitsverbesserungen und andere Änderungen. 
Dann sehen die Mac häufige Aktualisierungsmeldungen hat sich ziemlich Routine, um die Geduld vieler Anwender, die die Bedeutung einer aktualisierten Programme erkennen nicht versuchen!

Einige Virenschreiber mit Updates Flash als eine einfache Möglichkeit, Ihren Computer zu infizieren gestartet.

Was ist Flash?

ist eine Multimedia-Software von Adobe sehr beliebt für Web-Inhalte.  Apple übernimmt in der Regel nicht vor Flash-Installation auf dem Mac, aber viele Nutzer zu installieren, so dass Sie die Websites zugreifen können, weil viele es erfordern als Voraussetzung.

Mit Flash installiert haben, können Mac-Anwender von Multimedia-Inhalten im Web mit Zugriff auf Safari und andere Web-Browser kompatibel mit Mac.  

Flash und Malware

Adobe versucht, die Sicherheitsprobleme und Exploits zu lösen und dann regelmäßig zu aktualisieren Flash. 
Manchmal sind diese  Updates erforderlich sind  , um auch in Zukunft die Verwendung von Flash zu sein, und sind inzwischen recht verbreitet, dass Malware-Entwickler haben erkannt, dass sie Benutzer zu betrügen zu installieren Software macht es so aussehen, wie es ein Update der Blitz war.

Glücklicherweise können Sie sicherstellen, dass Sie die Installation des  echten  Blitz durch den Download von der Adobe-Website. 
Wenn Sie aufgefordert werden, eine Flash-Datei von Internet-Adressen, die nicht in enden installieren adobe.com, sofort zu schließen, die Web-Browser-Fenster, da sie möglicherweise nicht werden die Originaldateien.

Lösungen

Wenn Sie nichts dagegen haben, mit einem Drittanbieter-Web-Browser auf dem Mac, die Sie herunterladen können,Google Chrome für OS X, die Sie in Flash in einem “installieren können Sandbox “verhindert die Installation von Malware.

Sandbox ist ein Sicherheitsverfahren für Anwendungen, die die Art und Weise, in der sie die Systemressourcen zugreifen einschränkt.

flash_player_Mac_safari

Sichere Methode zu installieren (oder aktualisieren) Flash auf Ihrem Mac

  1. Klicken Sie doppelt auf Safari (oder Ihre Lieblings-Browser), um sie zu öffnen.  
  2. Geben http://www.adobe.com  in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Klicken Sie auf Suchen in der oberen rechten.  
  4. Geben Blitz  in das Suchfeld ein und klicken Sie Adobe Flash Player . 
  5. Klicken Sie auf Installieren .
  6. Eine Datei, deren Name mit “AdobeFlashPlayerInstaller” wird auf Ihren Computer heruntergeladen werden und in der Regel in den gehen Ordner Downloads .  Diese Datei hat eine Erweiterung .dmg.  Es ist eine Datei “Disk Image”.
  7. In Safari, klicken Sie auf Herunterladen in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Lupe, um die .dmg-Datei zu gehen. Doppelklicken Sie auf die Datei, um sie zu öffnen AdobeFlashPlayerInstaller.
  8. Ein neues Fenster öffnet sich, wir und doppelklicken Sie auf die Adobe Flash Player installieren.
  9. “Installation von Adobe Flash Player ist ein Programm aus dem Internet herunterladen: Sie erhalten eine Meldung, die besagt, sehen. Wollen Sie wirklich, um es zu öffnen? “ 
    Er wird Ihnen sagen, dass die Datei von “get.adobe.com. Klicken Sie auf Öffnen , um fortzufahren.  
  10. Geben Sie das Administratorkennwort ein und klicken Sie auf OK .  
  11. Das Installationsprogramm von Adobe Flash Player herunterzuladen zusätzliche Inhalte, die es braucht, um fortzufahren und werden Ihnen sagen, um Ihren Web-Browser zu schließen.  Klicken Sie auf Safari und anschließend auf das Menü und sleeziona Ausfahrt , dann klicken Sie auf die Schaltfläche Bitte versuchen Sie esin das Installationsprogramm.
  12. Die Installation fertig sein soll, klicken wir auf die Schaltfläche Ende .
  13. Blitz sollte nun installiert und auf Ihrem Mac.Assicurati aktualisiert haben die Option gewählt werden Lassen Adobe Aktuelles zu installieren (empfohlen)  auf der Registerkarte in der Systemeinstellung Flash Player,Updates.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Hilfe gegen crapware und Malware-Software, Teil zwei

Lesen des ersten Teils der Führungs

Adware und Malware für Mac, die Situation mehr und mehr wie Windows

Die meisten Adware, Malware, Spyware auf OS X versucht, den Browser in irgendeiner Weise zu infizieren, die Umleitung der neue Suche Öffnungslasche, durch die Schaltung von Anzeigen auf Webseiten und Senden von Warnungen Unterstützen ärgerlich.

Viele dieser Programme werden Anzeigen Entführer zufällig platzieren, während Sie im Internet surfen, und kann nicht einfach entfernt werden … in einigen Fällen müssen Sie den CMD + Q drücken, um die Anwendung vollständig auf sie los zu schließen. 
Im Wesentlichen wird völlig nutzlos der Browser.

Adware leichter wird es im Browser als eine Erweiterung zu installieren, und setzen Sie alle Seiten; Namen wie searchmoose, Suchgeschwindigkeits und searchbenny mit falschen Suchmaschine.

Die meisten Anzeigen, die erstellt werden versuchen, Sie zu betrügen, ihn zu installieren andere Anzeigen mit falschen Nachrichten von Java-Plugins oder angeben, dass Sie einen Codec oder eine neuere Version von Flash zu installieren. 
All dies sind offensichtlich gefälscht, aber so weiter Installation von mehr crapware und Malware auf dem Mac.

Viele Adware leiten Sie die Suche über eine Suchmaschine Fälschung, die viel wie Google oder Bing aussieht, aber alle Ergebnisse sind nichts anderes als Werbung.
Es könnte auch Audio-Anzeigen über die Lautsprecher. 

Adware funktioniert in der Regel einfacher, Erweiterungen in Safari, die ziemlich einfach zu installieren sind zu installieren.  Das Problem ist, dass nur wenige Adware sind auf diese Weise in unserem Streben arbeitete.

Die Malware installiert ist, anstatt Sie tief in das Betriebssystem , und kann schwer zu entfernen. Es gibt kein Deinstallationsprogramm gibt es keine Startobjekt gibt es Plugins im Browser-Erweiterungen, oder irgendetwas anderes, die installiert werden scheint.

Die Suchmaschine wird entführt, und es ist möglich, dass der Browser über eine geführt werden Proxy-Server; diese Malware als Dienst installiert, und im Hintergrund ausgeführt werden, können Sie diese Dinge in Ordner wie / Library / Launchagents oder / LaunchDaemons, die einige seltsame Elemente, die nicht auf OS X gehören, haben finden können 
Es ist jedoch schwierig, identifizieren sie mit der Hand.

Library  MacSobald die Malware von OS X als normales Programm gestartet, verwendet dann Stücke von Funktionalität in OS X, die ein Prozess, sich in einem anderen Prozess zu injizieren können.  Sie können sehen, wie es durch das Öffnen eines Terminal und direkt laufen l’ausführbare sehen c wagt wirklich passiert ist wie Aufladen des versteckten Erweiterungen auf Ihrem Safari-Browser.

Für einige Tipps, wie man Adware und Malware in OS X zu entfernen, können Sie den Support-Dokument von Apple zu lesen, aber die sicherste, was Sie tun können, ist mit dem Mac App Store, Anwendungen zu installieren, wenn möglich.Diese Anwendungen wurden von Apple überprüft und sollten sicher sein, und sicherlich wird es Software mit unerwünschten Programmen gebündelt! 

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Die Mac OS X ist sicherer: die Epidemie der crapware und Malware begann

Oft haben wir Anwender von Mac OS X sind diejenigen, die Windows-denken, sie waren die einzigen, die mehr Probleme mit Viren, Malware und lästige Werbung aufweisen verspottet.

Doch seit einiger Zeit ist einfach nicht wahr, und die Abstände zwischen den Betriebssystemen haben sich in den letzten Monaten reduziert.

Wir alle wissen, dass im Rahmen der Brust von OX X schlägt das Herz Unix, so dass wir auf einem gewissen Schutz gegen die schlimmsten Arten von nativen Virus zählen. Aber das Problem in diesen Tagen nicht nur Viren, sondern eine Welle von Spyware, crapware und Adware, die in das Mac schleichen, entführen Ihrem Browser, eingesetzt, um Werbe, und verfolgen Webseiten navigiert. 
Die meisten dieser “Software “legal sind, obwohl sie in der Regel auf dem Mac durch Täuschung installiert sind, wenn wir auf die falsche Sache in einem Installationsprogramm .

Die Gefahr der Installationsverfahren

Sehr oft sind diese Programme in Paketen von legitimen Software-Installationen zu große Streuung enthalten. Es ist daher notwendig vorsichtig sein, was Sie herunterladen und in den Installationsverfahren vorhanden Optionen zu sein, könnte ein großer Fehler sein und Sie könnten am Ende mit installierter Spyware oder Werbung.

Diese Adware Spion wird direkt in den Browser sichere Websites wie Ihre Bank, Kreditkarte Websites, E-Mail eingefügt, und auch zu analysieren, dann die Daten an die Remote-Servern.

Bis vor kurzem war es möglich, etwas zu OS X von fast jeder Webseite zu installieren, ohne die Notwendigkeit, über das, was auf die Sie geklickt haben viel Sorgen. 
Das ist nicht mehr der Fall, wenn die App Store ist immer sicherer, die Problem sind die Erzeuger, die ihre Software über den App Store nicht verkaufen, aber auf anderen Download-Seiten.

Genau wie Windows, aber auch die Probleme der piattafome populär wie CNET Downloads gibt viele Websites, wo man crapware für Mac gebündelt herunterladen. 
In einigen Fällen, wenn Sie die Installation der Spion-Software zu starten, werden automatisch ohne Möglichkeit installiert der Wahl mit einer Schaltfläche Schließen oder Fähigkeit, die Zecke al’opzione entfernen.

crapware Mac software bundle

Der in der Bildschirm Beispiel installiert eine typische crapware, die Ihr Browser umgeleitet und installieren eine Reihe von Plugins Seite wird. 
Auf dem nächsten Bildschirm, kann der Installateur schließlich Ihnen, unerwünschte Installation ablehnen , und hier haben wir die “freundliche Angebot” ablehnen! !!

Natürlich ist es nicht nur herunter CNET, die diese Pakete verteilt, aber wir fanden eine Reihe von anderen verteilten Anwendungen auf verschiedenen Download-Sites, insbesondere Freeware. Von Zeit einige crapware auch eine Version für Mac und Probleme wurden auch hervorgehoben einige populäre Programme Torrent-Dateien wie uTorrent, die Verwaltung Software Litecoin untergraben installiert, die die Computer-Nutzer zu stehlen Rechenleistung der CPU bläht.

Das Problem wird noch schlimmer, wenn Sie versuchen, mit Freeware Download Google, die versuchen, die crapware im Bündel auf Chrome zu verbieten ist, aber leider, Yahoo und Bing nicht das gleiche Maß an Kontrolle. 

Wenn Sie beispielsweise “Vlc herunterladen” aussehen ist nicht schwer, über Links, die crapware installieren zu kommen, und fast alle von ihnen sind plattformübergreifend und auch auf OS X.

Wenn ein ahnungsloser Benutzer versucht, eine dieser Installationsprogramme verwenden, wird mit einem Bildschirm ähnlich wie diese für Openoffice, offensichtlich nicht von der offiziellen Website heruntergeladen, aber von anderen Seiten dargestellt werden:

VLC crapware

Dass installiert Adware auf dem System vor allem für diejenigen, die abgelenkt sind und schnell drücken Sie die Tasten Akzeptieren, Weiter. 
Und, natürlich, auf die nächste Anzeige versucht, um Sie zu etwas anderem, das nicht notwendig ist, zu installieren. 

Zum zweiten Teil des Führungs

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Macs können Viren zu bekommen? hier ist die Antwort

Die Antwort auf diese Frage weckt immer noch viele helle und interessantri Debatten über Foren, um die Apple-Computer gewidmet. 
Stornierungen, die bis vor 6.5 Jahren war es sehr weit verbreiteter Mythos, dass das Betriebssystem OS X war fast immun gegen Viren und Malware im Allgemeinen, Die Ereignisse der letzten Jahre mit der Entdeckung vieler neuer Viren, Sicherheitslücken und Exploits der dritte Teil-Software wie Java haben das Bild von der Situation geändert.

mac-virus

Der Mac wird im Allgemeinen als sicher und geschützt, und es gibt eine Reihe von Gründen, warum Macs werden als sicherer als die PC-basierte Windows-Betriebssystem. 
Malware-Autoren haben in der Vergangenheit sind weniger wahrscheinlich, um ihre Angriffe zu leiten Mac wegen ihrer geringen Marktanteil, der weit niedriger als die von Windows war. 
Es gibt auch die Tatsache, dass das Mac-Betriebssystem auf Unix basiert, die eine Reihe von integrierten Sicherheitsfunktionen bietet.

Darüber hinaus hat Apple eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, die ein Mac-Angriff eine besondere Herausforderung stellen enthalten.  Dazu gehören Gatekeeper, die blockiert die Ausführung von Software, die nicht digital signiert und von Apple genehmigt hat.

Allerdings Angriffe auf OS X haben in den letzten Jahren zugenommen, und in Fällen wie der berühmte Wurm Flashback 2012 haben Hunderttausende von Mac-Anwender betroffen. 
Seitdem wurden entdeckt, vielleicht, weil endlich genauer gesucht von den Abteilungen und ricercartori Sicherheit, verschiedene Arten von Malware, die OS X direkt oder indirekt attaccanno, die den cae Herstellung Antiviren-Pakete gezwungen Deckung durch die Freigabe auf dem Markt-Software für Mac. 
Während Apple hat comibicato Patches erzeugen für tastete, um Probleme mehr zu lösen offensichtlich.

Trotz allem, was einige Nutzer auf vielen Foren – wie so oft bei den Fans besonders begeistert von einem Produkt, das sie lieben und apprezzanno Recht – weiter zu schreiben, dass Macs sind immun gegen das Virus, was zu Verwirrung über den wahren Stand der Dinge.

In der Tat das Virus für Mac schon lange existierte (lesen Sie die interessante Geschichte der 80er Jahre bis heute, dass nur wenige wissen!), aber waren einfach nicht weit genug verbreitet, gefährlich zu sein oder eine ernsthafte Bedrohung.

Viele Malware-Autoren erstellen Malware-Architekturen zwischen verschiedenen Betriebssystemen durchquert durch Ausnutzung mehrere Schwachstellen. 
Wir haben bereits gesprochen Antivirus und wie Sie die Wahl zwischen der Software sowohl kostenlose und kostenpflichtige, anders und in der Menüleiste auf die Optionen links von der Website fand mehrere Bewertungen auf dem Laufenden.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Macs sind dem Risiko einer Infektion Virus? die Meinung eines Fach

In den letzten Jahren werden die Techniker, die Computer reparieren sehen eine zunehmende Menge an  Apple Mac, die sie mit ähnlich PCs, die Windows verwenden Problemen kommt.

es ist interessant, das Zeugnis einer von ihnen zu zitieren: “Wenn wir die Viren-Scan in 90% der Fälle von Apple iMac, MacBook, MacBook Pro und MacBook Air ausführen unabhängig davon, ob Betriebssystem (OS), fanden wir Spuren von Malware wie  Spyware und Trojan.

Nur weil ein Mac mit einem Virus infiziert, bedeutet nicht, es verlangsamt, Spam-Nachrichten an Ihre Freunde per E-Mail oder erstellen kontinuierliche Popup-Fenster mit Werbung seltsam. 
Das Virus kann auch ruhend sein, wie viele von denen, entwickelt, um zu nutzen Sicherheitslücken in  Microsoft Windows-Betriebssystemen. 
Mit der Erhöhung des Marktanteils von Computern mit Apples OSX, Verbrecher, die die Malware zu gestalten sind immer attraktiver zu zielen und zu infizieren Macs.

apple-mac-virus

Sie müssen ein Produkt Anti-Virus für Mac installieren?

Die schlechte Nachricht ist ja! aber stellen Sie sicher, dass Sie eine bestimmte Mac iOS verwenden.

Die  gute Nachricht  ist, dass es ein paar anständige kostenlose Antivirus-Software wie  AVG und Avast und etwas Versuch und dann eine Gebühr als MacKeeper, die als erste speziell für Mac OS X entwickelt werden sollte.

Wie Sie die Chancen auf einen Virus auf einem Mac zu minimieren?

Das Apple schafft Sicherheitsupdates für Mac OS ziemlich häufig, so haben wir auf ssicurarci installieren Sie die neuesten Patches und Updates Sicherheits sobald sie verfügbar sind.

Lasst euch nicht täuschen

Lassen Sie sich durch die Pop-Ups in Ihrem Browser, die Nutzer einladen, gefälschte Antiviren-Software herunterladen oder auf andere Weise, die an sich eine Schadsoftware sein kann täuschen.

Vorsicht vor gefälschten Webseiten ADOBE

Mac-Anwender sollten immer ihre Kopie erhalten  Adobe Flash Player  direkt von der offiziellen Adobe-Website und die “Öffnen” sicheren “Dateien nach dem Laden” deaktivieren  in den Einstellungen von Safari auf der Registerkarte Allgemein, um die automatische Ausführung von Dateien zu verhindern aus dem Internet heruntergeladen. 
Es ist auch nicht Java in Safari Einstellungen/Sicherheit aktivieren. Während p ochi Webseiten verwenden Java, Javascript ist etwas ganz anderes und mehr verwendet und sollte aktiv bleiben.

Vermeiden Sie gehen auf nicht vertrauenswürdigen Websites und prüfen, was Sie downloaden

Torrent, Spiele, freie Software und Porno-Seiten zu vermeiden. Mac OS X erfordert das Administratorkennwort ein, um Anwendungen aus einem Grund zu installieren!

Nur Anwendungen herunterladen von Websites, die bekannt sind und von den Entwicklern vertraut, oder aus dem Apple App Store.  Wenn Sie glauben, verdächtige Dateien heruntergeladen haben, lesen Sie die Installationspakete und sicherzustellen, dass sie legitim sind. 
Wenn es nicht möglich ist, ob das Programm bestimmen, wurde das Virus heruntergeladen hat, eine schnelle Suche über das Internet und sehen, ob andere Benutzer haben Probleme nach der Installation eines bestimmten Programms berichtet.

Anwendung des Peer-to-Peer zu vermeiden.

Vermeiden Sie das Herunterladen von Torrent-Sites (wie der inzwischen aufgelösten LimeWire und Piratebay), die Software und Raubkopien von Filmen, die Brutstätten von möglichen Problemen sind zu haben.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Was tun, wenn Sie einen neuen Mac kaufen: Dateimigration oder Neuinstallation?

Wenn Sie gerade gekauft haben, einen neuen Mac, und normal, möchte Dateien und Daten von einem alten Computer übertragen auf der neuen Maschine zugänglich sein.
Aber wenn man diese mit einem neuen Mac zu tun haben stellt sich die Frage :
sollten Sie migrieren oder zu tun eine neue Installation?

Wenn Sie einen neuen Mac kaufen, könnte es eine gute Idee, eine saubere Installation von Grund auf mit einem neuen Betriebssystem und die erforderlichen Dateien manuell hinzufügen.
Hier ist, wie die Dateien auf Ihren neuen Mac zu migrieren, oder führen Sie eine saubere Installation und die Vor- und Nachteile beider Methoden.

Option 1 Migration

Apfel enthält ein sehr nützliches Werkzeug, als Teil seines OS X Betriebssystem:. Der Migration Assistant
Wenn Sie eine neue Mac-Setup-Assistenten installieren, finden Sie, wenn Sie anbieten, um Dateien zu kopieren, starten Sie p er den Einsatz dieses Tools nur verbinden zwei Macs über eine FireWire oder Ethernet-Kabel Thunderbolt , oder verbinden Sie Ihren Mac auf einer neuen Festplatte, in dem kloniert das Startvolume (mit einer App wie Intego Personal Backup ), oder verbinden Sie es mit einem Laufwerk, auf dem du getan hast eine Time Machine-Backup.

Migration Assistant ist einfach zu verwenden.
Wählen Sie den Mac oder Festplatte, von der Sie die Daten kopieren möchten, und wählen Sie dann die Art der Daten, die Sie, Benutzerkonten, Anwendungen, Dateien und Ordner und andere Einstellungen und übertragen möchten, und warten Sie, während Dateien kopiert werden.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass alle Dateien kopiert werden, und ist sehr einfach und intuitiv. Aber der Nachteil, der mit der Funktion der Migration ist, dass alle Dateien kopiert werden.
Wenn es mehrere Aktualisierungen an der Mac über die Jahre mit der Installation von neuen Versionen von OS X über die alten, mit der Datenmigration vom alten Mac auf den neuen, finden Sie Hunderte, ja Tausende von alten Dateien, die nicht mehr benötigt werden.
Aus diesem Grund betrachten wir dotrebbe eine frische Installation .

OS-X-Yosemite

Option 2 (empfohlen) reinigen installieren

Wenn Sie eine neue Installation durchzuführen, können Sie OS X seine Setup, indem Sie ein neues Benutzerkonto, leer.
Während des Prozesses einige Informationen, wie Sie Ihre Apple-ID, so dass Ihr iCloud-Account ist aktiv, geben Sie, aber, für meisten, Ihr Mac ein sein tabula rasa .

Wenn Sie diesen Weg zu folgen, dann müssen Sie die Dateien von Ihrem alten Mac manuell zu kopieren, oder aus einer Sicherung.
kann dieser Teil des Prozesses zeitaufwendig sein, aber können Sie die Dateien auswählen, um die, die Sie wirklich brauchen, zu finden, und dann straffen Sie Ihren Mac nicht bereits besetzt ab Einsatz viele Gigabyte unnötig Platz!

Hier ist, was wir empfehlen Kopieren nach einer Neuinstallation:

1) Anwendungen: OS X installiert eine Reihe von Anwendungen, von denen viele wahrscheinlich jeden Tag.
Dazu gehören der Webbrowser Safari, Mail, Kalender, iTunes, iPhoto und Anwendungen iWork (Pages, Numbers und Keynote).
Aber Sie wahrscheinlich . in vielen anderen Anwendungen auf dem Mac verwendet Wenn Sie Anwendungen aus dem Mac App Store gekauft haben, müssen Sie sie erneut herunterladen ; In der Tat, wenn Sie kopieren diese Anwendungen von einem Mac auf einen anderen nicht. Aber für jede Anwendung, die Sie direkt von den Entwicklern erworben haben, ist es einfacher, diese manuell zu kopieren, so dass dies ein guter Zeitpunkt, um zu entscheiden, welche der vielen Anwendungen in den Programme gespeichert gewünschten Ordner Speicher. Sie können Dutzende von Anwendungen, die Sie selten verwenden zu finden, so dass wir eine Auswahl treffen und nicht.

2) Der Home-Ordner: Sie in der Regel für die meisten der Dateien zu kopieren aus dem Stammverzeichnis (das ist der Ordner mit dem Haussymbol und Ihren Benutzernamen) ist wollen
Sie müssen nicht, um die Ordner an der Spitze des Hauses, wie Desktop-Kopie, Dokumente, Downloads, Filme, Musik und Fotos, aber der Inhalt dieser Ordner in Ordnern, deren Namen identisch mit dem neuen Mac.
Wieder nehmen wir diese Gelegenheit, um zu sehen, wenn Sie alle Dateien in diesen Ordnern zu halten.

3) Library-Ordner: gibt es einen speziellen Ordner in Ihrem Home-Verzeichnis mit dem Namen Bibliothek
Standardmäßig ist dieser Ordner versteckt, aber es viele Dateien, die kopiert werden soll enthält. Standardmäßig in beispielsweise alle E-Mails gespeichert werden, Dieser Ordner.

Zuerst müssen Sie, um diese versteckten Ordner auf Ihrem neuen Mac zugreifen.
In Finder (Suche-Funktion), drücken Sie Befehl-Umschalt-G, und geben Sie dann: ~/Library Klicken Sie auf Los, um den Inhalt dieser Ansicht Ordner.
In einem anderen Finder-Fenster das gleiche tun, um die alte Library-Ordner zu sehen. Drücken Sie Befehl-Umschalt-G, so zum Beispiel ein, / Volumes / Backup-Disk-Name / Users / Ihr-Benutzername / Bibliothek, und klicken Sie auf Go.

Hier ist eine Liste von Ordnern, die von der alten auf die neue Library-Ordner kopiert werden können:

Anwendungs-Support, freuen wir in diesem Ordner, und kopieren Sie nur die Ordner für die Anwendungen, die Sie immer noch mit. Achten Sie darauf, den Ordner, Adressbuch in diesem Ordner zu kopieren.
Kalender
Schriftarten
iTunes; diese enthält die iTunes-Plug-in, Applescript und iOS-Updates.
Schlüsselanhänger; diese alle gespeicherten Passwörter enthält.
Mail; diese enthält alle Ihre E-Mail-Adresse und E-Mail-Einstellungen.
Einstellungskarten
Safari ; dies hat Ihr Safari-Lesezeichen.
Ich empfehle Ihnen, den Ordner Einstellungen zu kopieren, weil sie enthält wahrscheinlich eine Menge von Dateien für die Anwendungen werden nicht mehr verwendet.

Sie werden feststellen, wie Sie mit dem neuen Mac zu arbeiten zu beginnen, müssen Sie die Seriennummern für alle Anwendungen, die Sie nicht aus dem Mac App Store gekauft haben, geben.
Das ist, weil die meisten Anwendungen speichern unsichtbare Dateien auf Ihrem Mac für die Registrierung, und diese wurden nicht kopiert.
So stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Seriennummern Hand haben.

Während der Arbeit an dem neuen Mac ist es möglich, dass einige Dateien fehlen; p er, warum sollten Sie das alte Backup definitiv nicht zu löschen, insbesondere der Library-Ordner, weil Sie benötigen, um wieder in den Ordner gehen und kopieren Sie andere Dateien auf Ihren neuen Mac.

Zwar nicht empfehlen, tun eine Neuinstallation jeden neuen Mac kaufen Sie, oder für jedes Update von OS X, es ist eine gute Idee, es zu tun alle paar Jahre.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Als der Angriff kommt auf den Mac über den Thunderbolt-Anschluss

Ein Sicherheitsexperte hat eine einfache Möglichkeit, Computer zu infizieren entdeckt Apple Macintosh mit dem gemeinsamen Thunderbolt-Anschluss. 
Der Hack wurde von der Expertenprogrammierung Trammell Hudson im Rahmen des jährlichen Chaos Computer Congress in Hamburg in Deutschland vorgestellt. 
Er hat gezeigt, Sie können die Firmware von Intel über den Thunderbolt-Anschluss umzuschreiben! 
Die synchronisierte Thunderstrike Verfahren nutzt den Vorteil, durch eine Sicherheitslücke in der Option ROM Thunderbolt, die zum ersten Mal im Jahr 2012 beschrieben wurde, gegeben, aber noch nicht in Kraft gesetzt worden, indem ein Patch. Thunderstrike können Apple-Extensible Firmware Interface (EFI) zu infizieren, die Zuweisung eines bösartigen Code im Boot-ROM von einem Apple-Computer.

Thunderbolt port Attack
Der Hack ist wirklich gefährlich, nach der Forscher, und es gibt keine Möglichkeit für den Benutzer, um den Hack zu erkennen oder sogar entfernen Sie sie, indem Sie eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems, da der Schadcode ist eigentlich in Ihrem System-ROM. 
Da die Boot-ROM ist unabhängig vom Betriebssystem neu installieren OS X nicht das Problem zu beseitigen.
Also alles auf der Festplatte gespeichert werden, um an die Stelle der Festplatte hat keine Wirkung. 
Ein Hardware-Gerät in die Programmierung des Systems ist der einzige Weg, um die Firmware wiederherzustellen. 
Hudson zeigte auch, dass es einen eigenen Verschlüsselungsschlüssel ersetzen Apple mit einem neuen, welche verhindern wird legitime Firmware-Updates, um akzeptiert zu werden.

“Es gibt weder Kontrollen noch Hardware-Verschlüsselung-Software, um gültige Firmware booten, dann einmal die bösartigen Code in der ROM gespeichert werden, können Sie mit SMM und andere Techniken, um vor Angriffen zu verstecken, um sie zu erkennen”.

Neben dem Schreiben benutzerdefinierte Code für das Boot-ROM, die Präsentation der Hudson erkennt auch ein Verfahren, mit dem die Bootkit kann an jedes Gerät angeschlossen Thunderbolt replizieren, indem er ihm die Möglichkeit, über Netzwerke zu verbreiten. 
Sie können die gesamte beobachten Präsentation Hudson, und sehen sein Projekt Thunderstrike 31c3 voll.

Es ist anzunehmen, dass die Sicherheitsanfälligkeit kann nur ausgenutzt werden, wenn der Angreifer physischen Zugriff auf den Thunderbolt-Anschluss des Mac werden. 
Daher ist eine normale Mac-User brauchen sich keine Sorgen, wenn der Hack ist beschränkt auf das Internet.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper