Category: Mac sicherheit artikel

Als der Angriff kommt auf den Mac über den Thunderbolt-Anschluss

Ein Sicherheitsexperte hat eine einfache Möglichkeit, Computer zu infizieren entdeckt Apple Macintosh mit dem gemeinsamen Thunderbolt-Anschluss. 
Der Hack wurde von der Expertenprogrammierung Trammell Hudson im Rahmen des jährlichen Chaos Computer Congress in Hamburg in Deutschland vorgestellt. 
Er hat gezeigt, Sie können die Firmware von Intel über den Thunderbolt-Anschluss umzuschreiben! 
Die synchronisierte Thunderstrike Verfahren nutzt den Vorteil, durch eine Sicherheitslücke in der Option ROM Thunderbolt, die zum ersten Mal im Jahr 2012 beschrieben wurde, gegeben, aber noch nicht in Kraft gesetzt worden, indem ein Patch. Thunderstrike können Apple-Extensible Firmware Interface (EFI) zu infizieren, die Zuweisung eines bösartigen Code im Boot-ROM von einem Apple-Computer.

Thunderbolt port Attack
Der Hack ist wirklich gefährlich, nach der Forscher, und es gibt keine Möglichkeit für den Benutzer, um den Hack zu erkennen oder sogar entfernen Sie sie, indem Sie eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems, da der Schadcode ist eigentlich in Ihrem System-ROM. 
Da die Boot-ROM ist unabhängig vom Betriebssystem neu installieren OS X nicht das Problem zu beseitigen.
Also alles auf der Festplatte gespeichert werden, um an die Stelle der Festplatte hat keine Wirkung. 
Ein Hardware-Gerät in die Programmierung des Systems ist der einzige Weg, um die Firmware wiederherzustellen. 
Hudson zeigte auch, dass es einen eigenen Verschlüsselungsschlüssel ersetzen Apple mit einem neuen, welche verhindern wird legitime Firmware-Updates, um akzeptiert zu werden.

“Es gibt weder Kontrollen noch Hardware-Verschlüsselung-Software, um gültige Firmware booten, dann einmal die bösartigen Code in der ROM gespeichert werden, können Sie mit SMM und andere Techniken, um vor Angriffen zu verstecken, um sie zu erkennen”.

Neben dem Schreiben benutzerdefinierte Code für das Boot-ROM, die Präsentation der Hudson erkennt auch ein Verfahren, mit dem die Bootkit kann an jedes Gerät angeschlossen Thunderbolt replizieren, indem er ihm die Möglichkeit, über Netzwerke zu verbreiten. 
Sie können die gesamte beobachten Präsentation Hudson, und sehen sein Projekt Thunderstrike 31c3 voll.

Es ist anzunehmen, dass die Sicherheitsanfälligkeit kann nur ausgenutzt werden, wenn der Angreifer physischen Zugriff auf den Thunderbolt-Anschluss des Mac werden. 
Daher ist eine normale Mac-User brauchen sich keine Sorgen, wenn der Hack ist beschränkt auf das Internet.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Entdeckte Sicherheitsanfälligkeit Rootpipe auf OS X Yosemite

Die neueste Version von Apples Betriebssystem Mac OS X 10,10 Yosemite, leidet das durch eine kritische Sicherheitslücke, die ausgenutzt werden kann, um die Kontrolle über die angeschlossenen Geräte zu gewinnen.Ein Sicherheitsexperte, Emil Kvarnhammar, der schwedischen TrueSec Hauptquartier arbeitet, entdeckte er einen Fehler, der einen Angreifer Root-Rechte eines Administrators ermöglicht.

Rootpipe Mac Yosemite Emil Kvarnhammar

Die Sicherheitslücke ermöglicht es, die Software unter einem Konto mit Administratorrechten Root Zugriff über den Befehl “Sudo” ohne Authentifizierung ausgeführt wird. Normalerweise ein Benutzeradministrator gesperrt ist und nicht Root-Rechte zu erhalten, es sei denn, der Benutzer legen Sie das Administratorkennwort ein.

Dieser Mechanismus könnte verwendet werden, durch Malware, selbst ohne ein Administratorkennwort, gerade wie in Windows zu installieren.
Die Anfälligkeit, die “Rootpipegenannt wird inzwischen, betrifft alle 10.10 und 10,9 10,8 von OS X.
Der Experte glaubt, dass auch ältere Versionen betroffen sein könnten, aber noch keine Tests zur Bestätigung durchgeführt.Normalerweise Sudo “Einstellungen” System und muss der Benutzer explizit eingeben, ein Administrator-Kennwort als Root ausgeführt.

Dieser Schutz hat mit Rootpipe umgangen worden, behauptet Kvarnhammar. um hack, benötigt ein Hacker Zugriff zu um schädlichen Code auf dem Zielsystem oder über physischen Zugriff, oder über einige andere Schwachstellen (als die Ausführung von Code in den Browser, Java, Pdf usw.) auszuführen.

Apple hat die Existenz des Sicherheitsrisikos am 3 Oktober im letzten Jahr gelernt hat gearbeitet, um einen Patch zu bringen, aber jetzt gibt es noch kein genaues Datum.
Der Forscher sagte er wollte zunächst alle Details der Schwachstelle in Mitte Dezember, zeigen aber Apple forderte mehr Zeit, um das Problem zu untersuchen und die Antwort ist derzeit für Mitte Januar geplant.

Bis Apple ein Sicherheitsupdate für Rootpipe freigeben wird nicht, empfiehlt Kvarnhammar Benutzer sich vor möglichen Angriffen zu schützen, mithilfe von Benutzerkonten mit Administratorrechten “standard” statt mit Administrator-rechten.
Der Forscher darauf hin, dass, verwenden jedoch leider die meisten Menschen Administratorkonten, die standardmäßig erstellt werden, wenn das Betriebssystem installiert ist.

Benutzer, die nur ein Konto auf ihrem Mac haben sollten ein zweites Konto zu erstellen, nehmen Sie Administratorrechte, und nur das eingeschränkte Konto vorerst. Es ist keine schlechte Idee, nach Kvarnhammar, Apple FileVault verwenden, um Ihre Festplatte zu verschlüsseln.
Im Oktober hat Apple Sicherheits-Updates um mehrere Schwachstellen zu Auswirkungen auf die Produkte des Unternehmens veröffentlicht.
Mit der Veröffentlichung von OS X Yosemite hat Apple mehr als 40 Sicherheitslücken in Komponenten wie z. B. Sandkasten, Bluetooth, IOKit, Kernel, Mail, QuickTime und vor allem den Safari-Browser behoben.
Das Unternehmen veröffentlichte auch Updates, um Benutzer vor Angriffen zu schützen, die den SSL 3.0-Fehler bekannt als Poodle. neben Schwachstelle auszunutzen, Apple sollten bedenken, dass seine Kunden sind zunehmend Ziel von Malware.
Ein gutes Beispiel ist die vor kurzem entdeckten Ventir, eine Bedrohung, die Hunderttausende von Geräten infiziert haben könnte.Kvarnhammar hat eine Video veröffentlicht, zeigt die Rootpipe-Schwachstelle.

 

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Forscher finden WireLurker, die neue Malware Angriff Mac und iOS-Geräten in China

Forscher bei der Palo Alto Networks haben eine Forschungsarbeit auf WireLurker, eine neue Familie von Malware, die Mac OS und iOS-Systeme in den letzten sechs Monaten infiziert wurde veröffentlicht.
WireLurker hat gezielt vor allem Nutzer in China und eröffnet eine neue Ära in der Welt der Malware, die Apple-desktop Produkte angreifen, dass Mobile.
Die WireLurker ist ein Trojaner Malware in großem Umfang zu verbreiten, und ist in der Lage, gegen iOS Geräte mit OS X über USB. Es wird gesagt, um ähnlich iOS-apps in ähnlich wie bei einem traditionellen Virus infizieren zu können, und es handelt sich um die erste Malware Anwendungen von Drittanbietern auf nicht-Jailbroken iOS-Geräte über Bereitstellung installieren kann.

Wirelurker_Mac_iOS

So weit WireLurker in über 450 OSX-app im App Store verwendet wurde, Maiyadi ist eine Mac-app speichern an Dritte in China. Die Anwendungen wurden mehr als 300.000 mal heruntergeladen von Hunderttausenden ahnungslosen Benutzer zu infizieren.Nach Angaben der Forscher WireLurker sucht die iOS-Geräte über USB an einen Mac angeschlossen ist infiziert, und Anwendungen von Drittanbietern auf Ihrem Gerät beschädigen auch ohne Jailbreak installieren.
Dies ist, warum es wird genannt “Wire Lurker”.

Forscher entdeckt hatte zuvor ähnliche Methoden nicht Jailbroken Geräte vor angreifen; Jedoch kombiniert diese Malware eine Vielzahl von Techniken zur Durchführung erfolgreich einer neuen Art der Bedrohung für alle iOS Geräte. WireLurker präsentiert komplexen Code-Struktur mit mehreren Komponenten, versteckte Dateien, Code-Verschleierung und Verschlüsselung für die Antivirus zu vereiteln. Einmal installiert, ist WireLurker in der Lage, Informationen von iOS-Geräten, z. B. Kontakte zu sammeln.

Es wird angenommen, dass unter aktiver Entwicklung mit einem klaren Ziel aber ist noch nicht bekannt.Während das Ziel von seinen Schöpfern ist nicht noch klar, laut Berichten von Palo Alto Networks, wurde WireLurker erstellt, um Informationen in einer Vielzahl von Anwendungen zu stehlen.
Da es in China entstanden, besonders gegen die populäre Website zielt darauf ab Alibaba Taobao und Alipay Zahlung apps, in denen sind die Daten der Kreditkarten und Bank-Konto des Eigentümers des Telefons gespeichert.

Palo Alto aufstrebende bietet eine Reihe von Empfehlungen zur Vermeidung von Infektion von WireLurker Anwendungen, einschließlich ein Antivirenprodukt und Einschränkungen des Mac App Store, die unbekannte Drittanbieteranwendungen verhindern installiert werden kann.
Benutzer müssen nicht herunterladen und Ausführen von Mac apps oder Spiele von Drittanbietern Läden, Downloadsites, p2p-Programme oder andere Quellen, die nicht vertrauenswürdig sind, und Jailbreaking Verfahren sollte vermieden werden.

Benutzer sollten vermeiden, dass die Kopplung von ihre iOS-Geräte mit unbekannten Computern.

Update:
Apple arbeitet an Blockanwendungen von Drittanbietern verantwortlich für Malware-Angriff mit einem speziellen Patch.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

BadUSB: Bedrohungen, Risiken und wie Sie sich schützen

BadUSB ist eine Möglichkeit, nahezu jedes USB-Gerät zu manipulieren, so dass Sie einen Computer mit einem Virus (oder andere Art von Malware) infizieren können.

Dies bedeutet, dass ein Angreifer verwenden einen normalen USB-Stick, der einen kleinen Mikroprozessor enthält und die Firmware (die eigentlich ein kleines Gerät-Betriebssystem) und die Infettarà mit der Malware zu manipulieren. Dies bedeutet, dass die USB-Hardware in ein Tool zum Bearbeiten des Computers inklusive Macs verwandelt werden kann.
Eigentlich ist das sehr schwierig für einen Stürmer, aber nicht unmöglich. Sicherheitsexperten zufolge diese Bedrohung Hacker in der Regel verwenden Sie ein USB-flash-Laufwerk (die haben bereits der Firmware) und manipulieren.

BADUSB

Das Ergebnis ist, dass das USB-Flashlaufwerk tricks Computer, vorgibt, das ist eine Tastatur und führt dann einige Befehle.
Der Computer kann nicht sagen, den Unterschied zwischen dieser Art von USB-Stick oder eine normale Tastatur, wenn sie diese Art von Befehlen erhält: beide haben das gleiche Erscheinungsbild auf den Computer.Diese Bedrohung ist real, aber für lange nach der Einführung des USB-Standards, vor mehr als einem Jahrzehnt vorhanden ist.
Es ist eine inhärente Schwäche der standard USB und beliebtesten Betriebssysteme wie Windows und OS X.
Da das Betriebssystem keine integrierte Möglichkeit, die Firmware USB Hardware zu überprüfen hat, ist zuversichtlich, dass ein Gerät an den USB-Port angeschlossen den Typ des Geräts, die behauptet, vom Betriebssystem zu sein.

Arten von möglichen Angriffen mit BadUSB
Sobald durch Hacker gefährdet, können USB-Geräte Ihren Computer infizieren und:
-Legen Sie Tastenanschläge
-Bearbeiten von Dateien
-die Internet-Aktivität zu beeinflussen
-infizieren andere Systeme sowie und dann Ausweitung auf weitere USB-Geräte
-Ändern Sie die Einstellung DNS-Datenverkehr auf Ihrem Computer über die Netzwerkkarte umleiten
-eine Tastatur zu emulieren und Ausführen von Befehlen für eines Benutzers Computer verbunden ist, z. B. zum Senden von Dateien oder Malware zu installieren.

Für ausführbare Dateien des Betriebssystems überprüft die Integrität, die über ein so genanntes “Codesignatur”, dieses Steuerelement ist nicht verfügbar für die Firmware, die auf einem USB-Gerät funktioniert. Wenn ein Angriff mit der BadUSB-Methode aufgetreten ist, wird der Computer mit jeglicher Art von Malware infiziert und kann schwierig sein, von antivirus-Software zu erkennen.

Was können Sie tun, um sich zu schützen?

Verbindet USB-Geräte nur von zertifizierten Anbietern (wie Tastatur und Maus von Herstellern wie Logitech oder Trusts) oder von vertrauenswürdigen Quellen.Verwenden Sie ein Steuergerät, das die Verwendung der Geräte an Ihren Computer angeschlossenen überwachen kann.

Halten Sie Ihre antivirus-Software auf dem neuesten Stand.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Ein Beispiel für eine Phishing-e-Mail, in der die Apple-Id gefragt: Verteidigung

Ein Leser schreibt per Phishing-Mails, die kürzlich erhalten hat.
Veröffentlichen Warum bezeugt, dass auch Macs jetzt im Visier der versuchten betrügerische weitreichende Operationen sind, Login-Informationen “und” persönlich zu stehlen.

 

Den Header und den Absender-e-Mails erscheinen auf den ersten Blick, aber Attandibili den geschriebenen Text kennzeichnet, das wurde eindeutig von einem Muttersprachler geschrieben, und hat mehrere grammatische Fehler, die sofort Betrug vermuten können.
Aber wenn es richtig geschrieben hatte? Eine andere Möglichkeit zu verstehen, dass die Post ist ein Betrug, und sehen, ohne anklicken, wo bringen sie die externen Links, die auf jeden Fall nicht auf Apples Website aber unwahrscheinlich, dass externe Adressen wie folgt:

http://amcansportsonline.com/wp-cron/ComplePie/Content/Ma/cdqssd/#

Die erste Sache, die Sie bemerken geht, ist vage ähnelt der Website von Apple, und wir sollten sofort unsere Login-Daten (offensichtlich nicht eingefügt alles!!!) aber wenn wir auf andere Teile der Website wie im oberen Menü nichts funktioniert klicken, d.h. es ist eine Einzelseite für Carpirci personenbezogener Daten gebaut.

Dies sind einige andere Vorschläge von Apple über gefälschte e-Mails.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Die Sicherheitseinstellungen in Safari, Teil II

Klicken Sie hier für den ersten Teil der Führungs

Nach der Lektüre des ersten Teil des Leitfadens, deinen Privatsphäre-Einstellungen und privates Surfen in Safari, verfährt wir jetzt die Registerkarte “Sicherheit” in den Browsereinstellungen zu analysieren.

Die ersten drei Optionen sind in der Regel standardmäßig aktiviert und wird empfohlen, dass Sie sie so lassen.
Die Linie, der wir beziehen kann ist das neueste und das Internet-Plugin, dies ist standardmäßig aktiviert, aber wenn wir entfernen das Häkchen kann entscheiden, nicht zu direkt keine aktiviere.

 

 Aber das ist eine Entscheidung, die ein bisschen “zu drastisch, und in der Regel ist es am besten , jeden Fall zu bewerten, und drücken Sie dann auf “Einstellungen verwalten Websites” und es wird ein weiteres Fenster auf der linken Seite mit der Liste der aktiven Plugins wie Flash , Quicktime öffnen , Silverlight, sie sie eins nach dem anderen auf den richtigen Websites, die derzeit werden mit ihnen erscheinen.
Auf der rechten Seite für jede können Sie auswählen, ob die Verwendung des Plugins im Detail erlauben hier sind die Optionen:

Ask -keine Inhalte blockiert werden, unabhängig davon, aber beim Laden der Seite Safari fragt Erlaubnis, sie zu reproduzieren Blöcke -Inhalte blockiert werden, standardmäßig, aber nichts wird es noch spielen, indem Sie das Objekt auswählen und drücken den kleinen Pfeil am Ende der Nachricht blockieren; Klicken Sie auf den Pop-up “Authorizes” Willen zulassen Clearance-Inhalt wird regelmäßig gespielt werden, vorausgesetzt, dass Safari das Vorhandensein eine ältere Version des Plugins nicht erkennt. in diesem Fall aus Sicherheitsgründen werden Wertimmer zulassen Block-wie das vorhergehende, mit der Variante, dass die Wiedergabe in Anwesenheit von älteren Versionen des Plugins im unsicheren Modus ausgeführt erfolgt -nicht empfehlenswert, da es Safari-Sicherheitsoption, die wiederum zu mehr permissive Options des Risikos der Gefahr dominiert.

Verwendung: abhängig von der Plugin-Möglichkeiten sind unterschiedlich, aber was ist mit die normale Navigation Sperren eine Plugin für einzelne Websites möglicherweise beschränken Werbung zu lästig oder möchten nicht gestartet Plugin zuviel Ram Arbeitsspeicher verbraucht, vor allem, wenn wir die Gewohnheit viele Tabs gleichzeitig geöffnet haben.

Klicken Sie hier für den ersten Teil der Führungs

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Die Navigationseinstellungen, Privatsphäre und Sicherheit in Safari

Safari ist der am häufigsten verwendeten Browser für Mac, da Apple in seinen Standard-Betriebssystemen seit 2007 aufgenommen hat.
Safari hat eine komplette Überarbeitung mit der Zeit, und wurde sehr viel nutzbaren auch für nicht immer schlagen durch den harten Wettbewerb von Chrom und diese schrittweise Anleitung Firefox.In Tiefe Sguarso Wette es vor allem auf Funktionen, die uns führen können, zu Ihr Surfen im Internet sicherer zu machen.

Privates Surfen
Das private Surfen war ein Aufwand Verwendung frühere Versionen von iOS, während andere Drittanbieter-Browser, einschließlich Google Chrome, es viel einfacher, privaten Surfen nutzen gemacht haben. Apple hat scheint aus diesem Fehler gelernt zu haben und nun private browsing Einstellungen direkt in der iOS Version 7 von Safari.

Der private-browsing-Modus kann viele Bedeutungen haben. Der Hauptgrund für die Verwendung dieses Modus ist, wenn Sie haben Probleme, die machen die Verwendung von Cookies.
In Safari müssen Sie klicken auf der Menüleiste von Safari und wählen privaten Modus befinden, kann es sein, dass Sie aufgefordert werden, schließen Sie alle Tabs, aber zumindest diese Art und Weise können Sie schnell private-Modus umschalten, ohne die app zu verlassen.
Zur Unterscheidung zwischen normalen und private browsing nahm Apple eine dunklere Benutzeroberfläche um sie zu kennzeichnen.Der Einfachheit halber können Sie eine Tastenkombination erstellen Sie eine neue Tastenkombination öffnen Sie Systemeinstellungen und klicken Sie auf Tastatur-Shortcuts erstellen >. Einmal klicken Sie dort auf die App-Zugriffstasten im linken Fensterbereich, und klicken Sie auf die ‘+’ Zeichen an der Unterseite eine neue Anwendung zu Ihrer Liste der benutzerdefinierten Verknüpfungen hinzufügen.

Aber was ist privates Surfen? Daten wie Cookies, Browserverlauf, auf Formularen eingegebenen Daten, den Namen der heruntergeladenen Dateien nicht registrierungspflichtig sind, während der Sitzung und werden automatisch gelöscht, aus Safari. Spezifikation wichtig: betrachten diese als “abgesicherten” Modus nicht, weil der Internet Service Provider und die Seiten selbst immer Ihre IP wissen können-Adresse, und dann wieder mit dir.Werfen wir nun einen Blick auf die Einstellungen, die über das Menü “Einstellungen” erreicht werden kann.
BEGIN wählen Sie die Registerkarte “Sicherheit” können Sie sehen und beseitigt Cookies-Internet-Seiten, die wir besuchten wurden wir freundlicherweise geschickt, um unsere Navigation zu verfolgen. Wir können auch was zu löschen, indem Sie sie auswählen und anklicken der Schaltfläche “entfernen”.

Wir müssen um alle Cookies von einem bestimmten Standort zu entfernen, klicken auf “Cookies anzeigen” in der Registerkarte “Datenschutz” und tragen Sie den Namen der Website, in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke zu entfernen. Um alle Cookies zu löschen stattdessen auf einen Schlag, wir müssen klicken Sie auf “Cookies anzeigen” in der Registerkarte “Datenschutz” und dann auf “Alle entfernen” Löschen Sie alle Cookies.

Cookies blockieren
Safari bietet Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten für die Verwaltung von Cookies:

Cookies sind immer AccettatiI Cookies werden nicht akzeptiert und so bin ich immer blockiert (möglicherweise hemmen einige Sites Browsen) Cookies werden akzeptiert, nur dann, wenn sie vom Benutzer besuchten Websites kommen. auf diese Weise werden Cookies (oft der Werbecharakter) kommen von dritter Seite immer blockiert.
ist die Option, die wir empfehlen.

Bitte beachten Sie, dass alle Cookies, die bereits im Browser darstellen, vor dem Ändern dieser Einstellungen bleiben aktiv.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Testantivirusfür Mac: Vergleichende August 2014

Wie im letzten Jahr wurde sogar im August dieses Jahres die wichtigsten und vollständige Vergleich der führenden Mac antivirus im Umlauf.

Die Ergebnisse der Tests von unabhängigen Laboren auf der ganzen Welt sind von unschätzbarem Wert, um die besten antivirus-Software zu finden und auch besseren zu verstehen was die wirkliche Bedrohung für Mac OS X zu sammeln.
Die Produkte, die für die vollständige Prüfung berücksichtigt sind:

• Avast! Free Antivirus für Mac 9.0.42061
• AVIRA Free Antivirus für Mac 2.0.5.100
• Bitdefender Antivirus für Mac 3.1.8203
• ESET Cyber Security Pro 6.0.13.0
• Intego Mac Premium Bundle X 8 10.8.2
• Kaspersky Internetsecurity für Mac 14.0.1.46 c
• KromTech MacKeeper 3.0.2.127
• Sophos Anti-Virus für Mac 9.0.11

Jedes Antivirus war Gegenstand einer Testphase mit 64 verschiedenen Malware für Mac und Windows-Malware auf 500. Dies ist, weil der Umfang des Schutzes der Software alle Drohungen, nicht nur solche, die speziell für das Betriebssystem abdecken sollte.
Antivirus-Produkte für PCs, Mac-Produkte bieten ein paar Zusatzfunktionen. Nur fünf bieten mehr als eine beim MacKeeper (obwohl es 100 % Schutz erreicht) ist die einzige umfassende Suite verwalten viele Aspekte des Mac und kann von Correggio allein viele verschiedene Programme, dies führt auch um zu Speicherplatz zu sparen.
Die Daten sind viele und im Allgemeinen die Individualsoftware Verhalten sich ziemlich gut, aber es ist schwer, ein einzelnes Produkt auswählen, aber wir können darauf hinweisen, dass Sophos Antivirus das einzige freie Produkt unter denen mit guten Ergebnissen im Tracking und Leistung Ihres Systems ist. Aber wie wir in unserer zweiten Test-Nutzer schrieb neigen, ein wenig auf Ihrem System zu wiegen.

Keines der Produkte hatte Fehlalarme, während in Windows ist ein Problem viel Filz von Benutzern. Vielleicht war es möglich, aufgrund der relativ geringen Anzahl an Malware-Proben verwendet.Wenn eine Malware einen PC angreifen will in der Regel wurde speziell für das Windows-Betriebssystem, hat einen ähnlichen Kernel in allen Versionen, und dann die Malware kann problemlos kompatibel sein.
Schaut man sich die Malware für Windows auf einem Mac Sie sehen keine reale Wirkung, jedoch können eine Bedrohung sein, wenn es ein Fremdanbieter Programm, wie Chrom und viele andere angreift. Daher ist auch diese Art des Schutzes erforderlich.

 

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Bewertung Avira kostenlose Antivirus für Mac OS X

Avira ist ein Unternehmen spezialisiert auf antivirus-Software für Windows seit vielen Jahren Weg zurück im Jahr 1980 in Deutschland gegründet. Das beliebteste Produkt ist AntiVir bekannt für süß-Logo mit dem Dach, und metaphorisch sollten schützen uns vor dem Regen von Viren!
Avira, wie viele andere Hersteller noch Antiviren-Produkte für Windows, aber jetzt auch für Android antivirus-Funktionen und OS X konzentriert sich auf.

Avira antivirus per Mac

Avira antivirus free edition

Avira hat eine übersichtliche Oberfläche und gute Möglichkeit, Malware zu identifizieren. Nach der Installation ein Neustart ist nicht erforderlich, und die Anwendung automatisch aktualisiert sich selbst mit den neuesten Virendefinitionen, dann geht zu einem schnellen Scan.Es gibt verschiedene Gruppen von Einstellungen zum Scannen und Echtzeit-Schutz. Die erste ist der manuelle Scan zugeordnet, das zweite im Automatik Modus läuft im Hintergrund während Sie arbeiten, wie bei allen Antivirus.
Standardmäßig durchsucht Avira nicht alle Dateien (ein Prozess, der auch sehr lang sein kann), sondern nur diejenigen, die potenziell gefährlich erachteten; und weder die Überprüfung innerhalb von Archiven, bis Sie die Default-Einstellung in den Einstellungen ändern.

Das heuristische Scans ist enthalten, mit einer neuen Taktik von vielen Antiviren-Programme für Windows beschäftigt. Die Heuristik untersucht, wie eine neue Datei gestartet wird, Verhalten sich bei der Ankunft auf dem Mac, und versuchen, hergeleitet werden, wenn es verhält wie Bedrohungen und bekannte Malware.

Für die Zulassung von der gleichen Avira kann jedoch aktivieren dieses Features mehr Fehlalarme, ein Problem generieren, die in einigen Fällen ärgerlich sein kann.
Ein drei-Stellung-Schieberegler für heuristische Erkennung Ebene kann zu niedrig, Mittel oder hoch, um die Empfindlichkeit eingestellt werden.
Eine weitere Karte bietet mehrere Kategorien von Bedrohungen, die erkannt werden können, und während Adware und Spyware sind standardmäßig aktiv, natürlich, andere Cateforie müssen manuell aktiviert werden.Für Echtzeit-Schutz wird durch bestehender Archive.
Echtzeitschutz deaktivieren, muss ein Administrator-Kennwort, die eine vernünftige Vorsichtsmaßnahme ist. Neben dem Echtzeit-Schutz kann Avira Antivirus festgelegt werden, in regelmäßigen Abständen Überprüfungen durchführen; Sie können einen schnellen Scan, der nur das anfälliges System-Verzeichnis auf Ihrem Mac prüft oder einen vollständigen Systemscan auswählen. Oder Sie können einfach auch Scans geplant mehr als einmal pro Tag oder Woche planen.

Malware-Forschung Leistung
In diesem letzten Vergleich von Anti-Virus für Mac hat Avira die 91 % der Bedrohungen, ein gutes Ergebnis und ohne Fehlalarme identifiziert. Systemleistung sind nicht besonders Ralllentate, was darauf hindeutet, dass Echtzeit-Screening auf eine Datei bereits auf dem Mac das kostenlose Angebot von Avira durchgeführt wird, für Mac-Benutzer gilt, obwohl wir immer empfehlen Zahlungsprodukte, als ein paar Dutzend Euro eine Jahr Arbeit beurteilen und Personendaten sind sicherer, auch vor phishing, Keyloggern und anderen Bedrohungen.
Das deutsche Familienunternehmen kann derzeit macht einen guten Job und die Wahl derjenigen, die für ein Antivirus verbringen wollen.

 

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper

Hacker greifen die Mac OS X mit 25 Varianten von Malware

Hacker sind die Apple OS X-Systeme mit 25 neuen Malware-Varianten, einige davon werden in gezielte Angriffe verwendet belagerte, nach Sicherheit Firma F-Secure.
Nach F-Secure in ihrem Bericht über Bedrohungen 2014, das Jahr begann mit fast 20 Varianten einzigartige Entdeckungen in den ersten zwei Monaten, obwohl diese Rate ist dann danach verlangsamt und bisher wurden gefunden 25 neue Mac-Bedrohungen.mac-malware2

Unter die neuen einzigartigen Varianten gehören 13 fünf neue Familien, wie Maske und Clientsnow, die in gezielte Angriffe mit einbezogen werden kannWährend die restlichen drei neuen Familien wirken sich Coinstealer, Cointhief und Laoshu sogar einfache Mac Benutzer. sind senior Analysten von F-Secure besonders beunruhigend, weil einige der Attacken erkannt Bereiche kritischer Infrastrukturen gezielt wurden.
Gezielte meist menschliche Rechte Aktivisten wurden (die Rechte in China stark zu konzentrieren).

Aber es gab auch Versuche, Ihren Mac im Energiesektor und in anderen wichtigen Bereichen der Wirtschaft zu gefährden.
Vielleicht ist es eine Kampagne von einem privaten Unternehmer, die im Namen der bestimmten Nationalstaaten handelt.
Havex ist eine Familie von remote-Access-Trojaner bekannt, während mehrere Angriffe auf kritische Infrastrukturen eingesetzt werden und wird geglaubt, um für mindestens ein Jahr in gezielte Angriffe verwendet wurden.

Die mangelnde Information der Öffentlichkeit über gezielte Angriffe seitens der betroffenen Unternehmen, weist darauf hin, dass entweder nicht bewusst oder nicht in der Lage, sich zu den Themen auszudrücken sind.Sie wissen gezielte Angriffe gegen Menschenrechtsaktivisten, denn sie Sprachen, wie Unternehmen, die oft angegriffen worden zu sein, lieber zu schweigen.
Apple hat ein geschlossenes Sicherheitsmodell und keine Informationen über potenzielle Sicherheitslücken zu schließen, bis sie untersucht hatte und das entsprechende Update mit Patches nicht offen zu legen.In Bezug auf mobile Geräte zufolge der F-Secure 295 neue Familien von Bedrohungen und Varianten wurden entdeckt, eine für iOS und die verbleibenden 294 Listen als Android ausgerichtet war.

 

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper