Was tun, wenn Ihr Mac startet nicht? Schnellstartanleitung

Der Mac startet nicht und zeigt den Blick auf den blauen oder schwarzen Bildschirm ? Sie können am Ende Laden dann aber nicht , um den Desktop richtig angezeigt ?
Was kann ich tun , um aus dieser unglücklichen Situation zu bekommen?


Mac_schermata_iniziale


Alternative Startanleitung
Wenn ein Mac nicht normal zu booten, ist eine der häufigsten Lösungen zu prüfen und zu reparieren, die Startdiskette . Ein Boot- Festplatte, die die Probleme verursacht, ist die wahrscheinlichste Ursache für eine falsche Anfangslast .
Es müssen die Festplatten-Dienstprogramm laufen , aber man kann nicht auf Festplatten-Dienstprogramm zu erhalten! weil der Mac startet nicht ! dann wie zu tun?
Es gibt drei Möglichkeiten, um dieses Problem zu umgehen:


1) Booten von einem anderen Gerät. Dies kann eine andere Festplatte, die hat ein bootfähiges System, oder Ihre Installations-DVD mit OS X, welches auch das Festplatten-Dienstprogramm enthält, oder mithilfe der Notfalldiskette.

2) Abgesicherter Modus. Dies ist ein Startup-Methode, die zwingt, den Mac so führen Sie eine automatische Festplattenüberprüfung und versuchen zu reparieren.

3) Single-User-Modus. Dies ist eine weitere spezielle Bootmethode, mit dem Sie eine Befehlszeilen-Dienstprogramm, das Fsck ausgeführt, was können überprüfen und reparieren die Festplatten.Sobald der Mac Boot endet, verwenden Sie erste-Hilfe-Festplatten-Dienstprogramm überprüfen und Reparieren der Festplatte. Um von einer anderen Festplatte oder einem USB-Flashlaufwerk starten, halten Sie die Wahltaste gedrückt, und starten Sie den Mac. Sie sehen den OS X-Start-Manager, der Sie das Gerät den Bootvorgang auswählen können.


Schauen Sie sich jedes in einer kompletten
1) Starten Sie von alternativen Gerät

Die einfachste Lösung ist es, von einem anderen Gerät aus zu starten . Die drei Optionen sind leichter zu einer anderen Festplatte Boot- , Boot-Gerät von einem Notfall, wie einem USB- Flash-Laufwerk bootfähig ist, oder einer Installation -DVD mit OS X.
Sobald der Mac- Start abgeschlossen, verwenden Sie die Erste-Hilfe- Festplatten-Dienstprogramm zu überprüfen und zu reparieren, die Festplatte. Um von einer anderen Festplatte oder einem USB-Flash -Gerät zu starten, halten Sie die Optionstaste gedrückt, und starten Sie Ihren Mac OS X wird die Autostart-Manager, mit denen Sie das Gerät, von dem zu booten auswählen können sehen.
Um von der Installations-DVD von OS X zu starten, legen Sie die DVD in Ihren Mac, und starten Sie Ihren Mac bei gedrückter Taste “C”.
Um von der Recovery-DVD zu booten, starten Sie Ihren Mac und halten Sie dabei den Befehl (Kleeblatt) und R (Befehl + R).

Um von der X-Installations-DVD OS zu booten, legen Sie die DVD in den Mac, und starten Sie Ihren Mac mit gedrückter C-Taste

Um von der Recovery-DVD booten , starten Sie Ihren Mac mit gedrückter Command ( Kleeblatt ) und R ( Befehlstaste + R) halten .
Sobald der Mac- Start abgeschlossen , verwenden Sie die Erste-Hilfe- Festplatten-Dienstprogramm zu überprüfen und zu reparieren, die Festplatte.

 

2) Starten im abgesicherten Modus
Im abgesicherten Modus zu starten, halten Sie die Shift-Taste und dann starten Sie Ihren Mac , es wird mehr Zeit als üblich, so erschrecken Sie nicht stellen, wenn Sie nicht sibito dem Desktop sehen. Während der Wartezeit, ist das Betriebssystem die Überprüfung der Verzeichnisstruktur der Kofferraumvolumen , und wird Probleme gefunden zu reparieren. Es könnte auch beseitigen einige der Boot- Cache, der von Ihrem Mac richtig booten konnte.
Sobald der Desktop erscheint, können Sie auf und führen Sie das Festplatten-Dienstprogramm wie gewohnt.
Denken Sie daran , dass nicht alle Anwendungen und Funktionen von OS X arbeiten, wenn Sie das Betriebssystem im abgesicherten Modus starten. Es wird empfohlen, diese Betriebsart nur für die Fehlersuche und nicht zum Ausführen von Anwendungen zu verwenden.

 


3) Starten Sie in den Einzelbenutzermodus
Starten Sie Ihren Mac , während Sie die S-Taste Ihr Mac wird in einer speziellen Umgebung , die eine im alten Stil mit Kommandozeilen- Schnittstelle ähnelt starten gedrückt halten.
An der Eingabeaufforderung geben Sie den folgenden :/ sbin / fsck – fy
Dann drücken Sie die Enter-Taste nach der Eingabe der vorherigen Zeile . Fsck startet und zeigt Statusmeldungen Ihrer Boot-Festplatte auf dem Bildschirm.
Als es schließlich endet nach einigen Minuten , werden Sie eine dieser Meldungen:
Die ersten Shows , die nicht gefunden wurden problemi.il Xxxx Volumen scheint OK.Il zweite Nachricht sein, zeigt, dass die Probleme aufgetreten und fsck versucht, Fehler auf der Festplatte zu korrigieren.

***** FILE SYSTEM wurde modifiziert *****


Wenn Sie die zweite Meldung angezeigt wird, müssen Sie den Befehl fsck wiederholen. Wiederholen Sie den Befehl , bis Sie die erste Nachricht in der unter “xxx Volumen Ordnung zu sein scheint .”
Wenn Sie die Lautstärke OK nach fünf oder mehr Versuche nicht erhalten, hat die Festplatte schwerwiegende Probleme, die nicht in der Lage sich zu erholen könnte.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper