XProtect Guide: wie es funktioniert und schützt Ihren Mac

Heute schauen wir uns eines der wichtigsten Instrumente, mit denen unsere Apple Mac schützt, es heißt XProtect und ist eine erste wichtige Sicherheits-Filter für OS X.


In den letzten Monaten hat Apple blockiert unsichere Versionen von Java und Flash für OS X, also die alten Versionen von Java und Flash plötzlich nicht mehr funktioniert. Manchmal muss der Software-Entwickler noch ein Bugfix freigeben, und der Benutzer muss aktualisieren auf die neueste Version der Software verwendet.

Die Dateiquarantäne ist ein Feature in Snow Leopard: Wenn Sie eine potentiell gefährliche Datei mit einer Anwendung wie ein Browser oder Mail herunterladen, das Betriebssystem Sie alarmieren und Fragen, ob Sie wirklich wollen, um es zu öffnen. In Snow Leopard wurde Quarantäne erweitert, um Trojans XProtect Technologie für bekannte Malware Scannen zu überprüfen. Die Liste der erkannten Trojaner wurde viele Male erweiterte und neue Malware Definitionen täglich heruntergeladen werden, sofern verfügbar. Wenn Sie versuchen, öffnen ist eine unter Quarantäne gestellten Datei tatsächlich ein Trojaner, erhalten Sie eine Warnung.

Was ist das und wie funktioniert das XProtect
Hier ist eine Übersicht über dieser Schutzmechanismus.


XProtect

XProtect überprüft jeden potenziell schädliche Dateien herunterladen, Malwaredefinitionen sind up to date mit der normalen Software-Upgrade von OS x. Apple hat vor kurzem ein Update für das XProtect-Framework freigegeben, so dass können sie überprüfen für Aktualisierungen direkt auf sich selbst, so Apple mehr potenzielle Bedrohungen reagieren können: Malware verbreitet sich, wenn die Antwortzeit (z. B. Antivirus) entscheidend ist.
Dieser Mechanismus wird gesteuert, mit der XProtect Datei.  Es befindet sich an folgendem Speicherort: >> Library System CoreServices CoreType >. bündeln Inhalte > >. hier finden Sie die Datei XProtect.meta.plist in dieser Datei finden Sie die Versionsnummer, wird verwendet, um zu prüfen, ob ein Update erforderlich ist. Hier finden Sie zwar eine Software blockiert und unter Quarantäne gestellt wurde.Wenn Sie die Datei XProtect.meta.plist mit einem Texteditor öffnen Sie können der Zeichenfolgenwert einer Software gesperrt, so dass frühere Versionen von der Software-Siao.

Denken Sie daran, dass wenn eine Datei gesperrt ist, es wahrscheinlich ein guter Grund gibt.
Sie können aktivieren die automatische Aktualisierungsfunktion von XProtect wird an folgendem Speicherort: > Einstellungen Allgemeine >> erweiterten Sicherheitseinstellungen. Hier können Sie die automatische Update-Funktion zu aktivieren. Wenn Sie eine manuelle Aktualisierung der Definitionen zu erzwingen möchten führen Sie den folgenden Befehl in einem Terminal: Sudo Launchctl com Apfel. Xprotectupdater. Apple hat mehrere Schritte und verbesserte XProtect nach jüngsten Fälle von Malware ziemlich weit verbreitet, aber Sie dürfen nicht vergessen, dass es kein Ersatz für ein gutes Antivirus.Vor allem, wenn wir nutzen Peer-to-Peer-Programme, Filesharing und Torrent, die einer der größten Vektoren für Malware sind, empfehlen wir dringend um die Quarantänefunktion zu testen.Berglöwe (OS X 10.8), hinzugefügt Apple Gatekeeper, die bietet eine Möglichkeit zum einschränken, welche Anwendungen nach der Signatur auf dem Code ausgeführt werden können; ist eine Methode, bei dem ein Entwickler verwendet ein Sicherheitszertifikat ausgestellt von Apple, um seine app zu unterzeichnen und ein signiertes Programm kann nicht geändert werden, ohne dass die Signatur.

Scan-antivirus-Produkte reagieren viel schneller, als sie den XProtect-Mechanismus machen können. Die sicherste sein möglich ich schlage vor mit XProtect in Kombination mit einem Antivirenprodukt.

Downloaden MacKeeper die beste Antivirus für Mac !

Downloaden MacKeeper